AKTUELLES
UNTERNEHMEN
    Automation
    Antriebstechnik
    Robotik
    Sensorik
    BV Systeme
    Sicherheit
    Kontrollkom.
    Schaltkom.
    Software
PROJEKTE
BILDERGALERIE
KONTAKT
IMPRESSUM
Wie die neuen OMRON Bildverarbeitungssysteme
in jedem Anwendungsbereich
schnell und präzise funktionieren.



Die neue FH-Familie kompakter Bildverarbeitungssysteme vereint Vielseitigkeit, Leistung und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Durch diese effektive Kombination sind diese innovativen Produkte für eine präzise und zuverlässige Inspektion und Messung in außergewöhnlich vielen Anwendungsbereichen ideal geeignet.
Welche Technik steckt dahinter?

Multicore-Prozessoren und ein einzigartiger Erkennungsalgorithmus

Controller der FH-Serie sind mit allen Kameras der umfangreichen OMRON Produktpalette kompatibel und verfügen über leistungsstarke Multicore-Prozessoren, die selbst bei hochauflösenden Bildern eine schnelle Verarbeitung gewährleisten. Außerdem sind alle Modelle mit Shape Search III, dem einzigartigen OMRON Algorithmus zur Objekterkennung, ausgestattet, der schnelle, präzise Messungen ermöglicht, selbst wenn Bilder unscharf sind oder das Ziel zufällig positioniert, gedreht oder überlappend ist.

Verschiedene Controller-Leistungen
Die FH-Bildverarbeitungspalette bietet derzeit eine Auswahl von drei Controllern: das Modell FH-3050 mit extrem hoher Geschwindigkeit und Vierkernprozessor für anspruchsvollste Anwendungen, das Modell FH-1050 mit hoher Geschwindigkeit und Doppelkernprozessor für Standardanwendungen, und das neue Modell FH-L550, das ebenfalls mit einem Doppelkernprozessor ausgestattet ist und eine attraktive Preisoption für vielfältige Anwendungen darstellt. Sämtliche Modelle sind mit der vollständigen Software ausgestattet.

Ethernet/IP und EtherCAT
Um die Integration mit sämtlichen Automationssystemen zu vereinfachen, unterstützen die FH-Controller Ethernet/IP-Verbindungen. Die Modelle FH-3050 und FH-1050 unterstützen außerdem EtherCAT, wodurch Kommunikationszykluszeiten von nur 500 µS ermöglicht werden und eine auf den Kommunikationszyklus abgestimmte Bewegungssteuerung implementiert werden kann.

Verarbeitung mehrerer Linien
Ein weiterer Vorteil der Modelle FH-3050 und FH-1050 ist die Verarbeitung mehrerer Linien gleichzeitig, sodass bei einigen Anwendungen ein einziger Controller ausreicht, wo zuvor mehrere erforderlich gewesen wären. Dadurch können signifikante Kosteneinsparungen erzielt werden.

Innovative Software
Die innovative Software mit der die Controllern der FH-Reihe zur Bildverarbeitung ausgestattet sind, ermöglicht eine einfache und praktische Einrichtung und Anwendung. Die Anwenderoberfläche kann vom Benutzer individuell angepasst werden, indem die Oberflächenelemente frei angeordnet und Schaltflächen sowie andere Elemente, die für die Anwendung nicht erforderlich sind, entfernt werden können. Die Software stellt außerdem völlig verschiedene Schnittstellen für Designer und Endanwender bereit. Darüber hinaus wird die Konfiguration selbst bei komplexen Aufgaben vereinfacht, indem integrierte Bibliotheken für Funktionen wie Bildfilterung und Hochpräzisions-Ausrichtung bereitgestellt werden.

Zugehörige Produkte OMRON Seite


  Pölzl Control • Alteggerstr. 8 - 8083 Sankt Stefan im Rosental - Austria
Tel.: 0043 3116 81200 • Fax: 0043 3116 81018-12 • Mail: office@steuerungsbau.at